Hähnchen-Curry mit Ananas und Apfel dazu Reis

Hähnchen-Curry mit Ananas und Apfel dazu Reis

Für den heutigen Abend hatte ich nicht geplant etwas zu kochen. Es sollte eigentlich nur etwas kleines geben. Da ich aber Lust bekam etwas frisches zu machen, habe ich spontan etwas aus dem gekocht das ich in der Wohnung hatte. Das Ergebnis hat mich positiv überrascht. Das Gericht ist durch die Ananas und den Apfel erfrischend fruchtig. Durch das Hähnchen und den Curry ist es aber auch deftig. Eine gelungene Kombination. Definitiv etwas das man nochmal machen kann.

Zutaten

Für circa 6 Portionen

  • 1000 g Hühnerbrust
  • 400 g Saure Sahne (2 Becher)
  • 340 g Ananas (1 Dose, Stücke, gezuckert – Abtropfgewicht)
  • 200 ml Wasser
  • 4 Tassen Reis
  • 2 leicht gehäufte Teelöffel Hühnerbrühe
  • 1 süßer Apfel
  • Curry
  • Petersilie
  • Salz
  • Öl

Vorbereitung

  • Hühnerbrust von Fettresten befreien und in mundgerechte Stücke schneiden
  • Dosen Ananas öffnen und die Flüssigkeit in ein Glas abtropfen lassen
  • 200 ml Wasser in ein hohes Gefäß geben

Zubereitung

Wasser in einem Topf erhitzen und den Reis sowie eine Priese Salz dazu geben. Dies aufkochen und den Reis bei reduzierter Hitze weiter ziehen lassen.

Die Hühnerbrust mit etwas Öl in einer großen und hohen Pfanne oder in einem Topf anbraten. Bei erreichen der gewünschten Bräunung das Fleisch raus nehmen und anschließend die Ananas leicht anbraten. Währenddessen die Saure Sahne, die Flüssigkeit der Ananas, das Wasser, die Hühnerbrühe und das Curry in ein hohes Gefäß geben und gut mit einem Schneebesen vermengen. Hier lieber zu wenig als zu viel Curry verwenden. Beim abschmecken kann man jederzeit noch etwas dazu geben.

Die Flüssigkeit sowie die Hühnerbrust zu der Ananas geben. Den Apfel schälen, entkernen, in kleine Stücke schneiden und in die Pfanne/den Topf geben. Das ganze abschmecken, gegebenenfalls nachwürzen und ein paar Minuten köcheln lassen. Wenn der Reis die gewünschte Konsistenz erreicht hat das Wasser abgießen.

Serviervorschlag

Eine Portion Reis mittig auf einen tiefen Teller geben. Um den Reis das Hähnchen-Curry dazu geben und den Reis abschließend mit etwas Petersilie garnieren.

2 Gedanken zu „Hähnchen-Curry mit Ananas und Apfel dazu Reis“

Schreibe einen Kommentar zu Cora Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.