WordPress Post Notification Alternative

Das WordPress Plugin Post Notification von Moritz Strübe wurde nun schon seit über drei Jahren nicht mehr aktualisiert. Daher kann man mit Sicherheit sagen das dieses Plugin nicht mehr weiterentwickelt werden wird solange es kein anderer übernimmt.

Was macht das Plugin?
Das Plugin erzeugt ein Formular über das man sich mit seiner E-Mail Adresse in einem WordPress Blog registrieren kann. Jeder der sich erfolgreich registriert hat, bekommt dann automatisch eine Benachrichtigung per E-Mail sobald ein neuer Artikel veröffentlicht wird. Diese Art von Plugin wird oft auch E-Mail Alert, Automatic Newsletter, Auto Newsletters, Email subscription oder einfach nur Benachrichtigung genannt.

Nachdem es mir immer unheimlicher wurde ein so veraltetes Plugin einzusetzen welches potentiell Sicherheitslücken aufweisen kann oder eventuell mit dem nächsten Update nicht mehr funktionieren wird, war es nun also an der Zeit sich einen Ersatz zu suchen.

Anforderungen
Es darf kein externen Dienst wie Feedburner oder Jetpack nutzen, es muss das Double-Opt-in Verfahren unterstützen (auch wenn diesbezüglich derzeit Unsicherheiten herrschen) und es darf nicht auf eine richtige Registrierung im WordPress Blog bestehen.
Man soll einfach seine E-Mail Adresse in ein kleines Widget oder auf eine Seite eintragen und auf „Absenden“ klicken. In der Mail die man daraufhin erhält soll man nur noch seine Anmeldung bestätigen. Das wars! Ab dann soll jeder der sich angemeldet hat automatisch eine E-Mail erhalten sobald man einen Eintrag macht. Ohne eine Art Newsletter dafür anfertigen und verschicken zu müssen.

Zuerst wirkt die Auswahl die man vorfindet riesig. Doch nach und nach stellt sich bei den verschiedenen Plugins heraus das mindestens eine Sache nicht gegeben ist. MailPressSendit NewsletterNewsletter oder auch Wysija Newsletters. Alle habe ich installiert, eingerichtet und getestet. Keines konnte mir alles bieten.
Das relativ kleine Plugin Navayan Subscribe von Amol Nirmala Waman hatte alles was ich wollte. Hier bestand nur das – nicht gerade unwichtige – Problem das es bei mir einfach keine E-Mails versendet wollte! Aber da war ich nicht alleine. Im Supportforum haben schon mehrere diesbezüglich geschrieben. Der Author hat innerhalb von zwei Monaten aber noch keine Lösung geboten oder richtig darauf reagiert.

Als ich dann das relativ große Plugin Subscribe2 ausprobiert hatte, war die Suche endlich beendet. Es ist sogar in alle möglichen Sprachen (unter anderem Deutsch) übersetzt. Man muss nur die Sprachdatei die man benötigt in das Verzeichnis „/wp-content/plugins/subscribe2/“ kopieren und die Texte die in den E-Mails stehen übersetzen und nach seinem Geschmack einrichten.

Hinterlasse einen Kommentar

  • antworten Godie ,

    Danke, danke, danke
    Danach habe ich gesucht. Top – Thumbs up.